Tegning af en hånd der holder en grøn jordklode

Merchandise und Nachhaltigkeit – Was können Sie selbst tun?

Nachhaltigkeit ist wichtig und bei Kleidung können wir viel selbst tun. Deshalb hier einige Tipps, wie Sie Ihre Merchandise-Kleidung am besten passen. Du kannst es genauso gut so lange wie möglich genießen.

Textilien/Bekleidung sind seit vielen Jahrzehnten ein Hauptschuldiger, aber im Bereich Nachhaltigkeit hat sich zum Glück in den letzten Jahren viel getan.

Eine Sache ist, was Hersteller in diesem Bereich tun, aber man kann tatsächlich viel selbst machen, ohne sich mehr Zeit nehmen zu müssen.

Bei wie viel Grad sollte man waschen?

Das erste, was Sie tun können, ist, Ihre Kleidung viel länger zu tragen. Wenn Sie Ihre Wäsche bei maximal 30 Grad waschen, verzichten Sie auf Weichspüler und drehen Sie sie auf links. Dann kannst du die Lebensdauer der Kleidung tatsächlich um eine wirklich lange Zeit verlängern - Gleiches gilt für den Druck auf deiner Kleidung

Aber keine Sorge, Ihre Kleidung wird bei 30 Grad mehr als sauber sein. Heutzutage sind Waschmittel so effektiv, dass es äußerst selten erforderlich ist, mit höheren Graden zu waschen.

Klarspüler - Ein großer Sünder

Als nächstes kommt Klarspüler, dieser Punkt ist wahrscheinlich einer der größten Übeltäter überhaupt. Fast alle Weichspüler, die Sie heute kaufen können (mit SEHR wenigen Ausnahmen) sind mit Tensiden beladen, die wirklich schlecht für die Natur sind. Es trägt auch viel mehr vom Material selbst und dem tatsächlichen Druck auf die Kleidung ab.

Sie sagen sich vielleicht; Ich liebe das weiche Gefühl, wenn ich Weichspüler verwende. Es ist wahr, dass es etwas weicher wird, aber wir können mit Sicherheit sagen, dass Sie, sobald Sie sich an die Verwendung gewöhnt haben, mit der Zeit das Gefühl haben, dass es auch ohne weich genug ist.

Der Trockner sollte eine kalte Schulter haben

Viele Leute benutzen den Trockner heute zu oft. Oft ist es gar nicht nötig - gerade im Sommer.

Die meisten unserer Produkte auf Supermerch.dk bestehen aus Baumwolle und Baumwolle ist, egal wie gut die Qualität ist, nicht sehr trocknergeeignet. Ein T-Shirt kann sogar bis zu einer ganzen Größe einlaufen und mit Pech auch etwas von seiner Form verlieren.

Mit der Zeit werden die Fasern abgenutzt und beschädigt, wodurch das Material anfälliger dafür wird, seine Form zu verlieren und Löcher in der Kleidung zu verursachen.

Daher sollten Sie Ihre Kleidung immer zum Trocknen aufhängen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es zu nass ist, können Sie die Wäsche bei NIEDRIGER Drehzahl etwas mehr schleudern. Gerade genug, um es nicht so nass zu machen.

Sie können immer mehr tun, um die Umwelt zu schützen und ein nachhaltiges Profil zu haben. Aber wenn Sie wie oben empfohlen vorgehen, werden Sie mit Sicherheit viel länger Freude an Ihrer Kleidung haben. Überkonsum sollte von jedem, der Kleidung verkauft, angegangen werden, denn sowohl wir als auch die Verbraucher tragen eine Verantwortung.

Denken Sie daran, es braucht so wenig, bis wir einen kleinen Unterschied machen können.

Mit freundlichen Grüßen

Team Supermerch.dk

Senden Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.